8.Spieltag

Turbine Halle - FSV Rot-Weiß Alsleben (2 : 1)

6. Spieltag

SV Rot-Weiß Weißenfels - FSV Rot-Weiß Alsleben (1 : 1)

5. Spieltag

FSV Rot-Weiß Alsleben - SV Romonta 90 Stedten (1 : 3)

4. Spieltag

SV Eintracht Lüttchendorf - FSV Rot-Weiß Alsleben (5 : 1)

3. Spieltag

FSV Rot-Weiß Alsleben - SC Naumburg 0:3 ( 0:1 )

Nach drei Niederlagen am Stück ist der Start in die neue Saison für den FSV Rot-Weiß Alsleben gehörig missglückt. Mit 0:3 musste man sich dem SC Naumburg geschlagen geben. Der SC Naumburg erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Tom Schönemann besorgte vor 71 Zuschauern das 1:0 für die Elf von Martin Pastuschek. René Leschinger musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Eike Köhler weiter. Nach nur 30 Minuten verließ Chris Gauk von FSV das Feld, Toni-Raik Böber kam in die Partie. Der SC Naumburg führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Moritz Böttcher trug sich in der 58. Spielminute in die Torschützenliste ein. Für das 3:0 zugunsten des SC Naumburg sorgte dann kurz vor Schluss Schönemann, der den Gast und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (90.). Am Schluss gewann der SC Naumburg gegen den FSV Rot-Weiß Alsleben.

Der FSV bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Einen klassischen Fehlstart legte das Team von Marcus Reckrühm hin. Drei Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Der SC Naumburg liegt im Klassement nun auf Rang drei. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des SC Naumburg.

Nächster Prüfstein für den FSV Rot-Weiß Alsleben ist der SV Eintra. Lüttchendorf auf gegnerischer Anlage (11.09.2021, 14:00). Der SC Naumburg misst sich zur selben Zeit mit dem SV Romonta 90 Stedten.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 29.08.2021 um 09:33 Uhr automatisch generiert)

2. Spieltag

SG Blau-Weiß Brachstedt - FSV Rot-Weiß Alsleben 6:2 ( 2:1 )

Der FSV Rot-Weiß Alsleben hat den Saisonstart verpatzt: Mit dieser 2:6-Niederlage lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch die SG BW 1921 Brachstedt wusste zu überraschen.

Ein Doppelpack brachte die Heimmannschaft in eine komfortable Position: Jonas Weimann war gleich zweimal zur Stelle (12./22.). Vor 120 Besuchern gelang Martin Vrba in der 45. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2 für den FSV. Die Pausenführung der SG BW 1921 Brachstedt fiel knapp aus. Marcus Reckrühm von FSV Rot-Weiß Alsleben nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Marius Bertling blieb in der Kabine, für ihn kam Eike Köhler. Für das 3:1 der SG BW 1921 Brachstedt zeichnete David Reza verantwortlich (52.). Erik Gadkowsky war zur Stelle und markierte das 2:3 des FSV (53.). Die SG BW 1921 Brachstedt baute die Führung im weiteren Verlauf aus. Reza (64.), Ahmad Khalaf (87.) und Tim Jonietz (94.) trafen ins Schwarze und sorgten damit für klare Verhältnisse. Der bisherige Spielverlauf lief nach dem Geschmack von Manoel Arnhold, sodass die Situation es hergab, einen Doppelwechsel vorzunehmen: Khalaf und Aaron Dahlmann kamen für Tobias Kuka und Thomas Brandt ins Spiel (71.). Mit Max Förtsch und Florian Nagel nahm Manoel Arnhold in der 84. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Sebastian Peter und Maximilian Walkowski. Am Ende kam die SG BW 1921 Brachstedt gegen den FSV Rot-Weiß Alsleben zu einem verdienten Sieg.

Mit diesem Sieg gibt die SG BW 1921 Brachstedt die „Rote Laterne“ ab und klettert auf Platz fünf. Ein Erfolgserlebnis für die SG BW 1921 Brachstedt – ungeachtet der noch geringen tabellarischen Aussagekraft zum aktuellen Saisonzeitpunkt. Für die SG BW 1921 Brachstedt steht nun der erste Sieg in dieser Saison zu Buche, nachdem die Bilanz vorher eine Niederlage aufwies.

Den Blick aufs Klassement wird man bei FSV – losgelöst von der noch geringen Bedeutung der Tabelle – tunlichst vermeiden wollen: Nach dieser Niederlage ist der Gast abgerutscht und steht aktuell nur auf dem zwölften Rang.

Weiter geht es für die SG BW 1921 Brachstedt am kommenden Samstag daheim gegen den SV Eintra. Lüttchendorf. Für den FSV Rot-Weiß Alsleben steht am gleichen Tag ein Duell mit dem SC Naumburg an.

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 22.08.2021 automatisch generiert)

1. Spieltag

FSV Rot-Weiß Alsleben - SV Blau-Weiß Günthersdorf  0:1 (0:0)

 

FSV Rot-Weiß Alsleben e.V.

Theodor-Siebert-Platz 60C

06425 Alsleben

 

Kontaktiere Uns!

 

Du hast Fragen, Kritik, oder Anregungen zur Website/ zum Verein,

dann füll das nachfolgende Formular einfach aus und wir melden uns umgehend bei dir. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.